Literatur Links September 2022


27.09.2022

  • Magazin

Nachdem die letzte Monatsübersicht im Rahmen meiner Sommerpause ausgefallen ist, möchte ich mit der Septemberausgabe der Literatur Links offiziell das Ende meiner kleinen Pause einläuten. Es wird also ab dem 30. September wieder jeden Freitag eine neue Rezension geben – zu den vielen kleineren Neuerungen werde ich noch im in Kürze anstehenden Quartalsrückblick eingehen.

Aber nun erst mal wie gewohnt meine persönliche Auswahl interessanter Beiträge mit Literaturbezug aus den großen Weiten des Internets – wie immer rein subjektiv und nicht einmal annähernd vollständig. Den August habe ich dabei (bis auf eine Ausnahme) nicht nachgeholt, weil ich nicht möchte, dass die einzelnen Beiträge unter einer Flut von Empfehlungen untergehen.

Interessante Beiträge


Ich denke, es ist offensichtlich, dass ich ein Faible für besondere Bücher habe und dass ich damit nicht alleine stehe, beweist dieser TTT-Beitrag. Falls ihr es noch nicht längst getan habt, empfehle ich euch anhand dieses Beitrags einen Überblick über die vielfältigsten schönen Ausgaben zu machen.

Phantastik, Humor und Kurzgeschichten – eine Mischung die viel Gutes verspricht, auch wenn mal wieder seltsame Entscheidungen von Seiten des Verlages getroffen wurden…

In den letzten Wochen sind ja so einige Beiträge zum Thema Selfpublishing erschienen. Stellvertretend möchte ich dabei auf den – wie immer -lesenswerten Beitrag von Sören Heim aufmerksam machen.

Auf Letterheart findet ihr ein Buch, dass mit einem interessanten Setting aufwarten kann und wie geschaffen zu sein scheint für die kalte Jahreszeit.

Die russischen Troll-Horden machen scheinbar nicht einmal vor unseren Bibliotheken halt – umso wichtiger ist dieser Beitrag auf BuchHaltung.

Dass Alexandre Dumas mehr kann als nur Musketiere, beweist diese Rezension auf schiefgelesen.

Nachtrag: Natürlich bezieht sich die Rezension auf das Werk von Alexandre Dumas des Jüngeren, nicht auf ein Werk von Alexandre Dumas dem Älteren. Damit ist der Vergleich natürlich hinfällig…

Ich habe bereits einmal verlauten lassen, dass ich eigentlich nicht viel von Schnick-Schnack halte, aber wenn sich solche Beiträge häufen, dann werde ich meine Meinung wohl ändern müssen…

Auch wenn ich ein großer Känguru Fan bin, habe ich bislang einen Bogen um den Film gemacht. Der zweite Teil scheint aber eher meinen Geschmack zu treffen…

Der Name der Rose gehörte zu den ersten Klassikern, die ich in meinem Leben gelesen habe. Nun ist eine lose Fortsetzung erschienen, doch kann diese überzeugen?

Im Grunde genommen kann man sich jedes auf Bonaventura vorgestellte Buch direkt auf die Leseliste packen, so auch dieses Mal – auch wenn meine Liste vermutlich bald ob der Belastung zusammenbricht.

Eigentlich wollte ich die Winnetou Diskussion an mir vorbeiziehen lassen, aber den Beitrag von Frank möchte ich euch nicht vorenthalten.

Auch wenn der Hype (wie so oft) mittlerweile abgeklungen ist, könnt ihr euch auf Tell einen Eindruck vom Schreibstil des aktuellen Literaturnobelpreisträgers machen.

Wer bislang (sträflicherweise !) noch kein Buch von Robin Hobb gelesen hat, kann sich durch Florians umfangreiche Rezensionen einen Eindruck verschaffen und hat danach wirklich keine Ausreden mehr!

Briefromane zählen wohl zu den unterrepräsentiertesten Erzählformen der Literatur. Die Rezension auch dem Buchperlenblog zeigt auch warum dies so ist.

Auf Leseblick findet ihr eine neue – und längst überfällige – Reihe über berühmte Frauen der (jüngeren) Vergangenheit.

Genau wie Miss Booleana bin ich noch unentschlossen, ob ich Chainsaw Man lieber als Anime oder als Manga genießen (?) möchte, aber ihre Rezension lässt mich momentan mehr in Richtung Manga tendieren…

Weihnachten rückt ja bekanntlich immer näher und wer sich schon einmal in Stimmung bringen will oder einfach seine Lektüre für die nächsten Monate planen möchte, der kommt an Sandras umfangreicher Liste nicht vorbei!


Die nächsten Literatur Links werden voraussichtlich am 31. Oktober 2022 erscheinen, den letzten Beitrag findest du hier.

Das könnte dich auch interessieren

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Kommentare
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
Sehe dir alle Kommentare an
Flo
Flo
27.09.2022 18:36

Wieder ein paar sehr interessante Links dabei, die ich ansonsten übersehen hätte, danke für die Sammlung!

Aber sag mal:

Dass Alexandre Dumas mehr kann als nur Musketiere, beweist diese Rezension auf schiefgelesen.

Uebersehe ich da gerade was oder war das mit den Musketieren nicht der Vater?
(Erinnert mich im Uebrigen wieder dran, dass ich mich schon ewig vor dem Graf von Monte Christo drücke, allein wegen des Umfangs)

Eugen
27.09.2022 20:47
Antwort an  Flo

Da hast du mich erwischt, ist mir schon etwas peinlich, dass mir als Möchtegern-Klassiker-Blogger so ein Fauxpas unterläuft 😅
Aber danke für den Hinweis, ich werde das als Mahnmal da stehen lassen und einen kleinen Hinweis einbauen! 😂

(Geht mir übrigens ähnlich, ich komme aber ganz gut mit der Begründung weg, dass ich auf eine bibliophile Ausgabe warte…)

Aleshanee
Aleshanee
30.09.2022 06:43

Schönen guten Morgen!

Das ist ja schön! Das hatte ich bei dir bisher noch gar nicht entdeckt bzw. ist es wohl an mir vorüber gegangen!
Das passt aber heute grade perfekt, denn ich hab deinen Blog heute in meiner Stöberrunde kurz vorgestellt 🙂

Ich finde solche Linktipps total klasse und mache das auch schon sehr lange. Eine zeitlang wurden diese “Stöberrunden” nicht so gerne angeschaut, aber mittlerweile scheinen sie wieder beliebter zu sein, was mich sehr freut!

Vielen Dank übrigens natürlich auch für die Verlinkung von meinem Beitrag <3

Die Robin Hobb Reihe liebe ich mittlerweile auch sehr! Mir fehlt noch die letzte Trilogie, aber Band 1 ist schon eingezogen und ich möchte auch bald starten. Ich glaube, ich hab es jetzt etwas vor mir hergeschoben, weil ich nicht will das es zu Ende geht 😀
Der Bär und die Nachtigall, das hat sich für mich auch so wunderschön angehört, aber obwohl viele so begeistert davon sind, konnte es mich leider nicht überzeugen.

Liebste Grüße, Aleshanee

Eugen
30.09.2022 20:09
Antwort an  Aleshanee

Guten Abend Aleshanee!

Mir ist heute bei all den Kommentaren auf einmal klar geworden, dass nicht jeder verlinkte Blogger automatisch eine Nachricht bekommt. In meiner grenzenlosen Naivität bin ich bisher davon ausgegangen – dabei mache ich das nun mehr als ein Jahr 😅
Sei´s drum, dann muss ich wohl künftig Kommentare hinterlassen – eigentlich gehört sich das ja sowieso…

Und vielen Dank für deine Verlinkung, ich schaue gleich mal bei dir vorbei! 🙂

Ich schaue mir selber gerne solche Link-Sammlungen an, da findet man immer wieder spannende neue Blogs und Beiträge, die man sonst übersehen hätte. Schwierig finde ich es nur, dabei eine Auswahl zu treffen, gerade wenn es auf einem Blog mehrere spannende Artikel gibt oder der Platz knapp wird…

Ich bin selber überrascht von dem Zulauf, den solche Beiträge erhalten. Insbesondere, dass auch länger zurückliegende Beiträge immer wieder angeklickt werden, dabei bin ich von einem kurzlebigen Format ausgegangen!

(Und mit der Robin Hobb Geschichte bekomme ich ein immer schlechteres Gewissen, weil meine letzte Lektüre solange her ist. Ich habe das Gefühl, dass mindestens einmal im Monat eine Rezension von dir, Frank oder Florian erscheint und jedes Mal nehme ich mir darauf hin vor, wieder reinzulesen…)

Liebe Grüße,

Eugen

Der Büchernarr
30.09.2022 07:48

Hi Eugen,
ich mag solche Linksammlungen und bin froh, die Deinige gefunden zu haben. Irgendwer meinte mal, dass die Pings zwischen den Blogs eine Sicherheitslücke sind, weshalb ich die deaktiviert habe. Der Nachteil dabei: Ich bekomme nicht mehr mit, wenn jemand einen Beitrag von mir verlinkt. Also danke fürs Verlinken und die Zusammenstellung 🙂
Viele Grüße
Frank

Eugen
30.09.2022 20:12
Antwort an  Der Büchernarr

Guten Abend Frank,

Ich habe schon bei Aleshanee geschrieben, dass ich solche Situationen gar nicht auf dem Schirm hatte 😅
Das mit den Pings muss ich mir in einer ruhigen Stunde mal durchlesen, wäre schon beunruhigend, wenn die eine Sicherheitslücke darstellen würden…
Ich danke dir für deine ganzen tollen Beiträge 🙂

Liebe Grüße,

Eugen

Sandra
30.09.2022 15:22

Hallöchen,

ich bin gerade über einen Beitrag bei Aleshanee auf deine Link Empfehlungen und deinen Blog gestoßen und finde dann plötzlich sogar meinen Beitrag mit den weihnachtlichen Bücher darin! Ich bin gerade total sprachlos. Meiner kleiner Blog schafft so etwas so selten, dass ich damit gar nicht rechne. Herzlichen Dank! Ich freue mich gerade riesig!

Natürlich werde ich mir nun auch ein paar der anderen Links anschauen, da ich solche Beiträge immer super spannend finde und mich regelmäßig darauf freue.

Liebe Grüße,
Sandra

Eugen
30.09.2022 20:14
Antwort an  Sandra

Guten Abend Sandra,

Ich muss dir für deine tolle Liste danken, da hast du sicherlich viel Zeit und Mühe investiert. Ich bin sicher, dass viele Menschen davon profitieren werden!
Viel Vergnügen beim Stöbern!

Liebe Grüße,

Eugen