Auf einem Tisch liegt ein Buch neben einem Laptop.

Literatur Links Januar 2023


31.01.2023

  • Magazin

Wie gehabt präsentiere ich euch an dieser Stelle einmal im Monat eine Auswahl an interessanten Beiträgen mit Literaturbezug aus den großen weiten des Internets. Wie immer gilt: Die Auswahl ist rein subjektiv und nicht einmal ansatzweise vollständig. Viel Spaß beim Stöbern!

Interessante Beiträge


John Steinbeck gehört ohne Zweifel zu den bekanntesten Schriftstellern des letzten Jahrhunderts. Florian von Kapitel7 hat in seiner Rezension zu Früchte des Zorns auf künstliche Wertungen verzichtet und sich auf die wesentlichen Aspekte fokussiert.

ChatGPT ist derzeit in aller Munde und Tobias von den Lesestunden hat die künstliche Intelligenz in Sachen literarischer Tauglichkeit auf Herz und Nieren durchgeprüft.

Ursula K. Le Guin: The Left Hand of Darkness/ Die linke Hand der Dunkelheit

Le Guins Klassiker Die linke Hand der Dunkelheit war in den letzten Wochen Gegenstand zahlreicher Rezensionen, die das Buch aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten:

Auf Buch-Haltung findet ihr eine umfangreiche Vorschau für das kommende Frühjahrsprogramm!

Klassiker von Autorinnen fristen bis auf wenige große Namen immer noch ein Nischendasein in Bücherregalen. Nacht und Tag zeigt uns auf, was sich in den letzten Jahren getan hat.

Let ´em eat books – Was ich mir von einem Buchmarkt der Zukunft wünschen würde

Auf Let´em eat books findet ihr interessante Gedanken zur künftigen Gestaltung des Buchmarktes.

Leseblick stellt eine wirklich schön aufgemachte Reihe vor, die die Hintergrundgeschichte bekannter Persönlichkeiten beleuchten möchte.

Das eine Rezension unterhaltsamer sein kann als der Roman selbst beweist dieser überaus lesenswerte Beitrag auf Bonaventura.

Einen echten Geheimtipp hat Lesen mit Links mit Franz Hellens parat und führt zugleich zu einem interessanten Verlag.

Sandra von Booknapping stellt einen ungewöhnlichen Comic vor, der sicherlich nicht nur Comic-Fans ansprechen sollte.

Miss Booleana stellt sich die Frage, was der Aufschwung von künstliche Technologien gerade für die Kreativbranche haben wird.

altmodisch:lesen – Christine Wolter – Die Alleinseglerin

Auf altmodisch:lesen gibt es erstmals zwei Rezensionen zum selben Buch, einmal aus einer weiblichen und ein anderes mal aus einer männlichen Perspektive.

Ich denke, dass der Titel des Beitrags keiner weiteren Erläuterung bedarf!

Wie so viele andere Rezensenten lässt auch Bella Der mexikanische Fluch zwiegespalten zurück.


Die nächsten Literatur Links werden voraussichtlich am 28. Februar 2023 erscheinen, den letzten Beitrag findest du hier.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Älteste
Neuste
Inline Feedbacks
Sehe dir alle Kommentare an
Miss Booleana
08.02.2023 20:36

Tolle Liste! Ein paar kannte ich schon, die anderen sind als Tab offen. 🙂 Vielen Dank auch für die Erwähnung!